Letztes Feedback

Meta





 

Raus aus dem Konsumpf

Auf meiner ersten Langstreckenwanderung passierten einige wunderbare Dinge mit mir.

Zum einen hatte ich noch nie zuvor das Gefühl so sehr voran zu kommen zum anderen wurde mir klar, wie wenig es braucht um glücklich zu sein.

Ich hatte doch Alles, was ich brauchte auf meinen Schultern.
Alles, was ich brauchte, wog ungefähr 17 Kilo.

Leider musste ich diese Reise durch den Thüringer Wald kurzfristig abbrechen, da ich mir vor ein paar Wochen zuvor den Fuß gebrochen hatte und das vom Arzt nicht erkannt worden war und der Bruch mir nun einen gewaltigen Strich durch die Rechnung zog.

Wieder zu Hause angekommen erschlug mich meine Wohnung.

Was für einen Haufen Kram habe ich hier gehortet?????!!!!

Überall stand oder hing etwas. Meine Regale, Kommoden und Schränke quollen geradezu über.

Ich möchte hier jetzt niemandem Schuld zuweisen, aber ich wurde tatsächlich dazu erzogen quasi alles zu Horten und zu sammeln.
Meine Mutter hat diesen Teil sogar für mich übernommen, bis ich alt genug war dies selber zu tun.
Deswegen habe ich sogar noch meine eigene Babykleidung, Spielsachen, Plüschtiere und co. Und das alles in einem Ausmaß, in dem man 4 Kinderheime ausstatten könnte.

Jetzt, mit meinem 17 Kilo Rucksack noch nicht einmal ausgepackt widerte mich das alles an.
Viele der Dekorationen - vor allem an den Wänden - hingen dort nur, damit sie mir nicht im Wege lagen. Nicht, so wie es sein sollte, weil ich es als schön empfand.

Ich habe noch Hosen von vor 12 Jahren und mehr, die ich nie trage. Es war, bzw. ist abartig.

Ich musste etwas ändern und zwar radikal!!!

Seither habe ich durch Verkäufe bei ebay bereits über 200 Euro gemacht. Leider ist meiner Meinung dabei noch nicht viel weg gekommen. Einige Sachen habe ich bereits verschenkt, weggeschmissen, gespendet und vieles ist noch auf den Kleinanzeigen bei ebay oder beim Kleiderkreisel.

Ich werde weiter ausmisten und hier darüber berichten.
Sehr hilfreich bei dieser Aktion finde ich den Blog von einem kreativen, lustigen Menschen.

Unter einfachbewusst findet ihr besagten Blog. Schaut ruhig einmal vorbei - ich bin total gefesselt davon!

28.4.14 11:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen